Der ultimative Ratgeber für Bitcoin

Bitcoin hat die Welt im Sturm erobert. Es hat fast jede Branche revolutioniert und steht kurz davor, die Art und Weise, wie Zahlungen weltweit getätigt werden, zu verändern. Die meisten Menschen wissen jedoch nicht viel über Bitcoin und verbinden es nur mit Tech-Experten. Dieser Beitrag ist der ultimative Leitfaden für Bitcoin und der perfekte Ort, um mehr über Bitcoin zu erfahren, ohne sich um einen Fachjargon kümmern zu müssen. 

Es gibt ein großes Potenzial, das Bitcoin für alle bietet. Um Bitcoin price zu verstehen, muss man den Zweck des Geldes verstehen. Es gibt zwei Zwecke des Geldes, die darin bestehen, Transaktionen zu tätigen und zu sparen oder Vermögen zu speichern. Wenn es jedoch um Papiergeld geht, gibt es bestimmte Probleme, wie unten erläutert.

Keine Privatsphäre

Wann immer wir eine Transaktion durchführen, die größer als tausend Dollar ist, stehen die Chancen gut, dass eine Geldüberweisung oder Kreditkarte verwendet wird. Dies bedeutet, dass die Bank alles über die Transaktion wissen würde, die die Person ist, an die Sie die Zahlung leisten, und in den meisten Fällen für was. Dies führt dazu, dass die Behörden auch wissen, dass es die Aufgabe der Bank ist, diese Behörden zu informieren. Wenn Websites wie Amazon oder Google für den Kauf von etwas verwendet werden, wissen sie alles über Ihre Transaktion. Dies zeigt, dass es keine Privatsphäre mit Papiergeld gibt.

Gebühren

Wann immer wir eine Transaktion tätigen, die größer ist als wenn jemand Geld an seine Familie in Pakistan schickt, müsste er durch die Bank gehen und eine Gebühr an die Bank, das internationale Bordnetz, die lokale Reservebank und die lokale Bankgebühr zahlen. Es ist definitiv eine Menge Gebühren und Inflation kann den Wert von diesen erhöhen. Tausend Dollar, Wahrscheinlichkeiten sind, dass ein Gelddraht oder eine Kreditkarte verwendet werden würde. Dies bedeutet, dass die Bank alles über die Transaktion wissen würde, die die Person ist, an die Sie die Zahlung leisten, und in den meisten Fällen für was. Dies führt dazu, dass die Behörden auch wissen, dass es die Aufgabe der Bank ist, diese Behörden zu informieren. Wenn Websites wie Amazon oder Google für den Kauf von etwas verwendet werden, wissen sie alles über Ihre Transaktion. Dies zeigt, dass es keine Privatsphäre mit Papiergeld gibt.

Fälschung

Es gibt viele Fälle von Falschgeld, und es wird erwartet, dass mehr als zweihundert Milliarden Dollar an Falschgeld in Umlauf gebracht wurden.

Menschlicher Fehler

Schließlich ist menschliches Versagen häufiger als wir denken, und es führt zu einigen kritischen Problemen, insbesondere bei der Geldüberweisung. Es ist möglich, dass das Geld falsch überwiesen wird, das Konto oder die Bankensoftware kann gehackt werden, in diesem Fall könnte man sein ganzes Geld verlieren.

Unerwartete Wertschwankungen

Vergessen wir nicht, dass die US-Notenbank beschließen könnte, zusätzliche Dollar ohne Ihre Erlaubnis zu drucken, was zu einer Abwertung des Dollars führen würde.

Bitcoin löst die Probleme

Alle oben genannten Probleme werden durch den Einsatz von Bitcoin gelöst. Da es ein festes Angebot von rund 21 Millionen Münzen gibt, brauchen Sie sich keine Sorgen über unerwartete Schwankungen zu machen. Die Software hinter Bitcoin stellt sicher, dass eine feste Anzahl von Münzen abgebaut wird. Es ist unmöglich, dass die Münzen so gefälscht werden, wie es die Software garantiert. Wenn man Bitcoin an jemanden sendet, weiß niemand, wer es gesendet und wer es erhalten hat. Die Gebühren für Bitcoin-Transaktionen sind im Vergleich zu konventionellem Geld deutlich geringer. Das Beste an Bitcoin ist, dass es sich um Kryptographie, Grundlagen des Vertragsrechts, Blockchain und Finanz-Know-how handelt, die es unterstützen.